10 Sätze, die niemand zu einer schwangeren Frau sagen sollte

Taktgefühl & Empathie sind im Umgang mit Schwangeren besonders wichtig ! /Bild: Fotolia
10 Sätze, die niemand zu einer schwangeren Frau sagen sollte
Melanie Payerl

Wer in seinem Bekanntenkreis werdende Mütter hat, sollte stets auf die Aussagen achten, die er an diese schwangeren Frauen richtet. Eine Schwangerschaft ist in vielen Fällen ein Segen, denn nicht selten haben Frauen Probleme damit überhaupt schwanger zu werden. Speziell in diesem Fall ist Taktgefühl gefragt, denn nichts ist für Schwangere unangenehmer als unsensible Mitmenschen. Um Stress und Missverständnisse vorzubeugen, sind hier 10 Sätze und Fragen, die man auf keinen Fall zu einer schwangeren Frau sagen sollte:

1. Schlechte Scherze

Katze

Was absolut keine schwangere Frau hören möchte sind schlechte Scherze über die Schwangerschaft. Witze bezüglich der Figur, dem Aussehen oder dem Verhalten werdender Mütter sind alles andere als lustig und werden nur ungern gehört. Denn oftmals sind schwangere Frauen sehr sensibel und nehmen sich üble Scherze sehr zu Herzen – auch wenn diese Aussagen im Grunde gar nicht ernst gemeint waren. Ganz übel: „Bist du dir sicher, dass du keine Zwillinge bekommst?“ Diese Frage kann nämlich nur als „Wow, du siehst ziemlich dick aus!“ verstanden werden.