Partnerschaft

15 Fragen vor der Hochzeit

Viele Ehen scheitern auf Grund von mangelnder Konversation. Auch vor der Hochzeit ist es sehr wichtig, grundsätzliche Fragen zu klären und sich mitzuteilen.
15 Fragen vor der Hochzeit
Alessa Hachmeister

Immer mehr Ehen scheitern und mittlerweile sind Scheidungen keine Seltenheit mehr. Laut Statistik geht fast jede zweite Ehe zu Bruch. Schluss ist im Durchschnitt nach 14 gemeinsamen Jahren. Das Traurige: Immer öfter sind Kinder involviert. Grund für das frühzeitige Ehe-Aus ist meist ein Mangel an Konversation, so die Huffington Post. Paare reden während der Ehe immer weniger über ihre Wünsche und Bedürfnisse. Beziehungen werden oberflächlich, gehen nicht in die Tiefe und Intimität geht verloren.

Konversation ist das A und O

Tiefgehende Gespräche sollten in jedem Fall schon vor dem Jawort geführt werden. Die New York Times veröffentlichte kürzlich eine Liste mit Fragen, die sich zukünftige Partner unbedingt vor der Ehe stellen sollten. Schon vor der Hochzeit können so wichtige Ansichten miteinander geteilt werden, um böse Überraschungen und Missverständnisse nach der Eheschließung zu vermeiden.

Eheschließung

1. Wollen wir Kinder haben? Wenn ja, wer wird sich nach der Geburt um das Baby kümmern und wer wird zum Hauptverdiener?
2. Kennen wir unsere finanzielle Situation?
3. Wie werden die Aufgaben im Haushalt aufgeteilt?
4. Wie sieht unsere gesundheitliche Vergangenheit aus? (Sowohl mental als auch physisch)
5. Teilen wir den gleichen Grad an Zuneigung?
6. Können wir unsere sexuellen Bedürfnisse und Wünsche offen miteinander teilen?
7. Wird es einen Fernseher im Schlafzimmer geben?
8. Hören wir einander richtig zu und nehmen die Meinungen des Partners für voll?
9. Können wir den Glauben des Partners nachvollziehen, und mit welchem Glauben werden die Kinder erzogen?
10. Mögen wir die Freunde des Anderen?
11. Können wir unsere Schwiegereltern akzeptieren?
12. Gibt es Dinge, die uns an der Familie des Anderen stören?
13. Welche Werte und Ideale können und wollen wir in der Ehe nicht aufgeben?
14. Wären wir bereit auf Grund einer beruflichen Veränderung unseren Wohnort zu wechseln?
15. Glauben wir daran, dass unsere Ehe alle Hürden und Probleme überwinden kann?

Es geht nicht darum, in allen Fragen die gleichen Ansichten zu teilen. In einer Partnerschaft sollten intime Themen jedoch offen angesprochen werden- auch wenn sie zu Diskussionen führen können. Paare, die über die genannten Punkte ehrlich kommunizieren können, haben die Chance, ihre Ehe auf einer stabilen Basis zu beginnen und diese noch viele Jahre glücklich weiterführen zu können.

Lange Ehe