Gesundheit

4 Hausmittel, die der Gesundheit NICHT immer helfen!

Wärmeflasche bei Verletzungen – gut oder schlecht?/ Bild: Fotolia
4 Hausmittel, die der Gesundheit NICHT immer helfen!
Melanie Payerl
Prev1 of 4

Es gibt viele Hausmittel, die auch heute noch durchaus ihre Berechtigung haben – wie etwa das Gurgeln von Salzwasser bei Halsschmerzen. Lavendelöl wirkt beruhigend und kann das Einschlafen erleichtern. Aber auch wenn es Hausmittel gibt, die durchaus ihre Berechtigung haben, gibt es genauso viele Hausmittel, die der Gesundheit nicht zwingend helfen.

1. Karotten stärken die Augen!?

KArotten

Karotten enthalten Vitamin A, das uns wiederum helfen kann, besser zu sehen. Außerdem stärkt Vitamin A die Gewebsentwicklung und das Immunsystem, so Dr. Daniel Atkinson. Atkinson warnt jedoch auch davor, dass zu viel Vitamin A Probleme verursachen kann. Studien fanden heraus, dass ein zu hoher Vitamin A-Spiegel im Laufe der Zeit zu Osteoporose führen kann, bei dieser Erkrankung werden die Knochen schwächer.

Prev1 of 4