Ernährung

4 Kaffee-Alternativen für einen guten Start in den Tag

Es muss morgens nicht immer Kaffee sein. / Bild: Fotolia
4 Kaffee-Alternativen für einen guten Start in den Tag

Für viele von uns startet der perfekte Tag am Morgen mit einer schönen Tasse Kaffee – der aus gesundheitlicher Sicht einiges bieten kann, ist er zum Beispiel reich an wertvollen Antioxidantien. Manche Menschen fühlen sich jedoch durch das schwarze Heißgetränke schnell übersäuert, nervös oder empfinden kein gutes Magengefühl nach dem Genuss von Kaffee. In diesem Fall empfiehlt es sich, einmal einen Blick über den „Tassenrand“ zu werfen und es einmal Zeit für einen kleinen Wechsel des morgendlichen Drinks werden zu lassen.

1. Matcha Tee

matcha
Der grüne Tee in Pulverform liegt schon sehr lang im Trend und begeistert je nach Erntezeitpunkt mit einem lieblichen bis zart herben Geschmack. Und der grüne Muntermacher hat auch inhaltlich einiges zu bieten: Matcha ist besonders reich an kostbaren Antioxidantien wie Catechinen, Vitaminen und Zink und regt nicht nur unseren Stoffwechsel, sondern auch unseren Geist sanft an. Perfekt kombinieren für einen Matcha Latte lässt sich der grüne Tee mit etwas Mandel- oder Sojamilch – ein echtes Dreamteam!

2. Kombucha

kombucha
Kombucha ist ein bereits seit Jahrtausenden geschätztes Getränk aus fermentiertem Tee. Neben seinem Reichtum an Antioxidantien spendet er uns ebenso wertvolle Probiotika und leistet somit einen hochwertigen Beitrag zu unserer Darmflora.

3. Yerba Mate Tee

amazonas
Dieser ursprünglich aus Südamerika stammende Tee wirkt mit seinem exotischen Namen erstmal sehr geheimnisvoll. Dahinter verbirgt sich ein belebendes, koffeinreiches Getränk, das ebenso wie Matcha reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen ist. Diese schützen uns wirkungsvoll vor den oxidativen Schäden freier Radikale. Besonders köstlich schmeckt dieser fein herbe Tee mit etwas Honig oder Agavendicksaft gesüßt, auch etwas pflanzliche Milch rundet seinen charakteristischen Geschmack harmonisch ab.

4. Apfelessig-Drink

apfel
Auch, wenn es für manche etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen mag, Apfelessig ist wieder im Trend und ein besonders hochwertiges Naturprodukt, das uns eine ganze Menge an gesundheitlichen Vorteilen liefert. Apfelessig ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und bringt als fruchtiger Muntermacher bereits am Morgen unseren Stoffwechsel ideal in Schwung. Darüber hinaus besitzt er eine antibakterielle Wirkung, welche schädliche Bakterien in unserem Körper reduzieren kann. So empfiehlt er sich zum Beispiel besonders gut zur Darmreinigung, bei Entzündungen im Mundraum oder auch bei Magenbeschwerden wie Sodbrennen.

Tipp: Ein Apfelessig-Drink lässt sich morgens schnell und easy zubereiten; am besten mischt man etwa ein bis zwei Teelöffel mit einem Glas Wasser, etwas Honig verleiht ihm eine wohlschmeckende Süße.