Gesundheit

4 Mythen über das Sonnen

Sonne ist gesund, jedoch nur in Maßen! /Bild:Fotolia/
4 Mythen über das Sonnen
Melanie Payerl
Prev1 of 4

Der Sommer naht mit großen Schritten und danach sehnen sich auch schon viele Menschen. Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen herauskommen schwärmen wir gerne an sonnige Plätzchen. Die Frage ist nun: Ist Sonneneinstrahlung gesund oder ungesund? Folgende 5 Mythen über das Bräunen werden im nun geklärt:

Mythos 1: „Grundbräune ist wichtig!“

sonnen

Viele Menschen sind davon überzeugt, dass eine Basisbräune Sonnenbrand verhindern kann. Dr. Madeliene Gainers aus Florida weiß, dass diese Annahme falsch ist. Dr. Grainers sagt, dass Bräune der Haut bereits ein Beweis für Hautschäden ist. Während dem Sonnen entstehen jedoch nicht nur Hautschäden, sondern auch DNA-Schäden. Durch wiederholtes Bräunen wird die Haut nicht nur brauner, sondern auch dicker und ledriger, so Gainers. Wer sich diesen Sommer wieder bräunen möchte, dem sollte auch bewusst sein, dass dies zu irreversiblen Hautschäden führen kann.

Prev1 of 4