Diät

4 Tipps, um Kalorien zu sparen

Gemüsechips können einfach selbst hergestellt werden und weisen weniger Kalorien auf als gekaufte Produkte. /Bild: Fotolia
4 Tipps, um Kalorien zu sparen
Melanie Payerl
Prev1 of 4

Um Kalorien einzusparen, müssen Sie Ihre Ernährung anpassen. Bevorzugen Sie Obst und Gemüse und reduzieren Sie den Fett- und Zuckerkonsum, denn letztere sind sehr kalorienreich. Mehr Ballaststoffe zu essen, sowie viel Wasser zu trinken unterstützt Sie ebenfalls dabei, Kalorien einzusparen. Wer weniger Kalorien zu sich nimmt, wird längerfristig gesehen auch abnehmen. Eine Kombination mit Sport unterstützt die Gewichtsabnahme zudem.

1. Streichfette vermeiden

Butterbrot

Butter, Margarine, Leberwurst, Haselnusscreme und konventionell hergestellte Aufstriche sind sehr fettreich. Dennoch landen diese Lebensmittel täglich bei vielen Menschen auf dem Brot. In Maßen genossen ist das kein Problem, in der Regel landet jedoch meist zu viel davon auf dem Brot und sorgt für überschüssige Kalorien.

Prev1 of 4