Familie

5 Fakten, die jede Frau über Schwangerschaftstests wissen sollte

Schwanger oder nicht ? Der Schwangerschaftstest verrät es - aber wie funktioniert das genau ? /Bild: Fotolia
5 Fakten, die jede Frau über Schwangerschaftstests wissen sollte
Melanie Payerl

Ein Schwangerschaftstest kann Aufschluss darüber geben, ob eine Schwangerschaft besteht oder nicht. Jede Frau sollte folgende 6 Fakten über Schwangerschaftstests wissen, damit im Fall der Fälle nichts mehr schief laufen kann:

1. Test am Morgen

Morgenurin
Viele Hersteller geben an, dass die Tests zu jeder Tageszeit gemacht werden können, wer allerdings die Zuverlässigkeit erhöhen möchte, sollte den Test am Morgen anwenden. Der Morgenurin, sprich der erste Urin nach dem Aufstehen, enthält eine höhere Konzentration des Schwangerschaftshormons  hCG. Dieses Hormon wird in der befruchteten Eizelle gebildet und kann nur bei Schwangeren nachgewiesen werden. Während der gesamten Schwangerschaft kann das Hormon im Urin und im Blut nachgewiesen werden.