Partnerschaft

5 Gründe, warum viele Frauen single sind

Eine Singlefrau ist nicht immer traurig über ihren Beziehungsstatus und verkrampft auf der Suche nach einem Partner! Single sein kann viele Gründe haben. /Bild: Fotolia
5 Gründe, warum viele Frauen single sind
Tanja Judmann

Als Singlefrau hat man es oft nicht leicht. Denn egal wie glücklich und zufrieden man mit dem eigenen Leben vielleicht sein mag, irgendjemand fragt immer: „Warum bist du eigentlich noch single?“ Der Ton dieser Frage kann von neugierig bis mitleidig reichen, und die Antwort kann vielfältig sein. Gleich vorweg: Nicht jede junge Frau die single ist, ist traurig darüber und verkrampft auf der Suche nach dem Partner fürs Leben. Hier sind die 5 häufigsten Gründe, warum viele attraktive Frauen nicht in festen Händen sind:

1. Sie ist zu beliebt

5 Gründe warum viele Frauen single sind

Was vorerst komisch klingt, macht eigentlich Sinn: Es gibt genug attraktive, selbstbewusste Frauen, die Köpfchen haben und trotzdem single sind. Potentielle Anwärter für eine Beziehung gäbe es genug, aber gerade weil sie so eine tolle Frau ist, wird oft nichts daraus. Die einen Männer fühlen sich des „Lotto Sechsers“ unwürdig und ihnen fehlt der Mut, die anderen kontrollieren und dominieren sie, um sie  schön in ihrem Käfig zu halten.  Darauf hat die selbstbewusste Singlefrau keine Lust. Sie entscheidet sich für „single“ trotz Beliebtheit.

2. Sie liebt ihr Singleleben

Zeit für sich alleine zu haben, ist eine schöne Sache. Manchmal ist man sogar froh, wenn man nicht 24 Stunden 7 Tage die Woche Rücksicht auf eine andere Person nehmen muss und einfach tun kann, was man möchte. Wenn eine Frau also nicht in einer Beziehung ist, dann nicht, weil sie einfach keinen Partner findet, sondern weil sie vielleicht gar keinen finden möchte. Der Single-Lebensstil bietet viel mehr Freiheiten als eine langjährige monogame Beziehung – man muss sich ja nicht sofort festlegen …

3. Sie bevorzugt ihre Karriere

5 Gründe warum viele Frauen single sind

Heutzutage keine Seltenheit: Viele Frauen investieren jahrelang viel Zeit und Arbeit in ihre Ausbildung, und die Früchte dieser Bemühungen wollen sie dann auch ernten. Wer den Traumjob erstmal gefunden hat, will ihn nicht so schnell wieder loslassen, um zu heiraten und Kinder zu kriegen. Natürlich schließt eines das andere nicht unbedingt aus, aber es kann die Situation erschweren. Die Erfüllung, die andere Frauen vielleicht aus ihrer Beziehung bekommen, bekommt die Karrierefrau durch ihren Job.

4. Sie findet einfach nicht den Richtigen

Singlefrauen werden oft als wählerisch und oberflächlich bezeichnet – das kann schließlich der einzige Grund sein, warum sie single ist, oder? Das ist natürlich Quatsch. Nur weil eine Frau nicht den richtigen Partner findet, heißt das noch lange nicht, dass sie es nicht versucht. Dass es mit der Liebe trotzdem nicht immer auf Anhieb klappt, kann viele Gründe haben – vielleicht springt der Funke einfach nicht über, oder es sie schafft es nicht über die „lieber doch nur Freunde bleiben“- Phase hinaus.

5. Sie hat keine Liebe mehr zu geben

5 Gründe warum veile Frauen single sind

Es gibt viele Frauen, die schon zwei, drei ernsthafte Beziehungen hinter sich haben, die schmerzvoll endeten. Sie hat viel Zeit und Liebe in diese Beziehung investiert und trotzdem hat es am Ende nicht funktioniert. Genau aus diesem Grund brauchen Frauen die Zeit danach für sich und sind lieber single, bevor sie sich in das nächste Beziehungsabenteuer stürzen und vielleicht wieder verletzt werden.