Ernährung

5 kuriose Heilmittel, die bei Entzündungen helfen können

Sport hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern wirkt auch Entzündungen entgegen! /Bild:Fotolia
5 kuriose Heilmittel, die bei Entzündungen helfen können
Melanie Payerl
Prev1 of 5

Es gibt vielerlei Ursachen für Entzündungen im Körper. Stress, ungesunde Ernährung, bakterielle Infektionen sowie Probleme mit der Darmgesundheit sind besonders häufig Auslöser für chronische Entzündungen. Mindestens genauso viele Tipps gibt es, wie Entzündungen bekämpft werden können. Eines kann bereits vorweg gesagt werden, es müssen nicht immer Medikamente sein, um Entzündungen zu behandeln. Folgende 5 kuriose Heilmittelchen können bei Entzündungen helfen.

1. Kurkumatee

Kurkuma

Eine Veränderung des Ess- und Trinkverhaltens ist ein äußerst wichtiger Faktor bei der Entzündungsbekämpfung. Viel Wasser sowie Gemüse und Obst sollten ein fixer Bestandteil der Ernährung sein. Kurkuma ist weit mehr als nur ein Farbstoff in vielen Gewürzmischungen. In der TCM wird das leuchtend gelbe Gewürz bereits seit einigen Tausend Jahren zur Behandlung entzündungsbedingter Erkrankungen eingesetzt. Eine Studie ergab, dass Kurkuma bei Arthritisschmerzen genauso gut wirkt, wie eine Schmerztablette. Der heilende Wirkstoff in Kurkuma nennt sich Curcurmin.

Prev1 of 5