5 kuriose Ursachen für schlaflose Nächte

Worüber grübeln die Menschen, wenn sie nachts nicht schlafen können ? /Bild: Fotolia
5 kuriose Ursachen für schlaflose Nächte
Alessa Hachmeister

Einer der wichtigsten Faktoren für ein zufriedenes und vor allem gesundes Leben ist ausreichend Schlaf. Nur wer in der Nacht anständig zur Ruhe kommt und seinem Körper genug Zeit lässt, um wieder Kraft zu tanken, kann am nächsten Tag nämlich Höchstleistungen vorbringen. Manchen Menschen fällt es manchmal allerdings schwer, am Abend einzuschlafen. Hier die wahrscheinlichsten und gleichzeitig kuriosesten Ursachen für diesen nervenaufreibenden Zustand:

1. Schuldgefühle

1

Schuldgefühle treiben uns manchmal regelrecht in den Wahnsinn und können auch der Grund sein, warum wir Probleme mit dem Einschlafen haben. Laut einer Studie hatten bereits 76 Prozent aller Frauen aufgrund eines schlechten Gewissens Schwierigkeiten ordentlich zu schlafen. Bei den Männern waren es immerhin 61 Prozent. Wer also Schuldgefühle hat, sollte diese im Sinne des eigenen Wohlbefindens schnell bereinigen. So lässt es sich bald wieder besser schlafen.