Frauenmedizin

6 Dinge, die Frauen über 30 über Sex wissen sollten

Wer regelmäßig masturbiert, kommt beim Sex schneller zum Höhepunkt. /Bild: Fotolia
6 Dinge, die Frauen über 30 über Sex wissen sollten
Melanie Payerl

Den besten Sex haben Frauen in ihren 30ern, konnte wissenschaftlich bewiesen werden. Bedingt wird das durch die weiblichen Hormone, die nach dem 30. Lebensjahr bei Frauen verstärkt auftreten und Frauen somit dominanter werden lassen. Hinzu kommt natürlich auch die Erfahrung, denn sie spielt im Sexualleben eine wesentliche Rolle. Über folgende 6 Dinge sollte jede Frau jenseits der 30 Bescheid wissen, um in den Genuss von besserem Sex zu kommen:

1. Entspannung während dem Oralsex

Paerchen

Viele Frauen berichten, dass sie aus Angst und Schamgefühl Oralsex häufig ablehnen. Frauen, die sich selber schön fühlen, haben damit oft kein Problem. Lernen Sie sich selbst und Ihren Körper zu lieben, dann gibt es absolut keinen Grund, warum Sie Oralsex ablehnen sollten. Genießen Sie es, wenn Ihr Partner Sie verwöhnt!