Gesundheit

6 goldene Regeln für die Nutzung von sozialen Medien

Was tun, wenn die exzessive Nutzung von Facebook, Instagram & Co. zum Problem wird ? /Bild: Unsplash
6 goldene Regeln für die Nutzung von sozialen Medien
Alessa Hachmeister

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die meisten Menschen Facebook, Instagram und Co. regelrecht exzessiv nutzen und ihre sozialen Profile mehrere Male am Tag besuchen. Doch wie sieht ein verantwortungsvoller Umgang mit sozialen Medien eigentlich genau aus? Hier einige goldene Regeln, die beachtet werden sollten.

1. Nachtruhe

1

Viele Menschen werfen im Bett kurz vor dem Schlafen noch einen Blick auf ihr Handy und besuchen dabei auch die sozialen Netzwerke, auf denen sie angemeldet sind. Das ist aber alles andere als förderlich, denn diese Routine beeinträchtigt die Qualität der Nachtruhe enorm, das konnten schon zahlreiche Studien herausfinden. Tipp: Am besten ist es, die Internetfunktion des Smartphones schon eine Stunde vor dem Schlafen komplett auszuschalten.