Partnerschaft

7 Anzeichen dass es zu viel der Zweisamkeit ist

Das schönste an einer Beziehung ist es die Zweisamkeit mit dem Partner genießen zu können - doch wann ist es too much ? /Bild: Fotolia
7 Anzeichen dass es zu viel der Zweisamkeit ist
Catharina Kaiser

Egal ob Dates, Urlaube oder einfach nur auf dem Sofa kuscheln: Das schönste an einer Beziehung ist es die Zweisamkeit mit dem Partner genießen zu können. Jemanden zu haben, der das Leben aufregender und schöner macht, darum geht es doch. Insbesondere bei langfristigen Beziehungen ist es aber wichtig darauf zu achten, dass einen all die Zweisamkeit nicht zu sehr verändert. „Denn eine Partnerschaft hat einen enormen Einfluss auf die Persönlichkeit und kann einen entweder zum guten oder schlechten verändern“, erklärt Beziehungscoach Jianny Adamo. Auch wenn es noch so verlockend ist, 24 Stunden am Tag mit seinem Partner zusammen zu sein, sollte der eigene Lebensstil nicht einfach über Bord geworfen werden. Der Schlüssel zum Glück liegt also darin das eigene Leben weiterhin beizubehalten. Vor allem bei engen Beziehungen kann die Co-Abhängigkeit aber schleichend passieren – ohne dass man sie bemerkt. Hier 7 Anzeichen dafür, dass man eindeutig zu viel Zweisamkeit mit seiner besseren Hälfte verbringt.

1. Zu viele Paar-Aktivitäten

Es ist völlig normal, dass man diverse Situationen in erster Linie mit seinem Partner erleben möchte, allerdings kann es dabei passieren dass Freunde erst einmal außen vor bleiben. Genau hier liegt ein großes Problem, denn Freunde sind und bleiben unendlich wichtige Menschen in einem Leben. „Sie helfen einem dabei Dinge realistischer zu betrachten, einfach mal abschalten zu können und haben ebenfalls einen wichtigen Einfluss auf die Persönlichkeit“, so Psychologin Dr. Janna Koretz. Mal abgesehen davon können ihre Meinungen und Ratschläge dabei helfen gute Entscheidungen zu treffen, von welchen wiederum die Beziehung profitiert. Sich Zeit für seine Freunde zu nehmen ist daher unendlich wichtig und davor diesen Wunsch auszusprechen braucht sie auch niemand scheuen. Vermutlich wird der Partner nämlich genau dasselbe wollen.