Partnerschaft

7 Anzeichen für Beziehungsfaulheit

Ist die rosarote Brille erst mal dahin, schleicht sich Beziehungsfaulheit ein - das sind die Anzeichen ! /Bild: Fotolia
7 Anzeichen für Beziehungsfaulheit
Catharina Kaiser

Eine Beziehung auch nach Jahren noch spannend und reizvoll zu halten ist manchmal harte Arbeit. Denn sobald die rosarote Brille verschwindet, hält eine gewisse Faulheit Einzug. Natürlich wird Manches zur Routine, doch nicht alles darf als selbstverständlich hingenommen werden. Flirten oder Interesse am Leben des Partners bleiben auch nach langer Zeit essentiell. Zwar kommt die Beziehungsfaulheit meist schleichend und unbewusst, doch sie kann vieles zerstören. Sollten diese 7 Verhaltensmuster auftauchen heißt, es handeln!

1. Keine Komplimente

Keine Komplimente

Komplimente und romantische Gesten sind nicht nur am Anfang wichtig. Im Gegenteil, sie halten eine Partnerschaft aufrecht. Frisch Verliebte erzählen sich ständig wie attraktiv sie sich gegenseitig finden. Doch was passiert, wenn die Komplimente ausbleiben? Es entstehen Zweifel, ob der Partner nicht mehr dasselbe empfindet. Eine romantische Geste oder ein Kompliment zwischendurch bringen das Knistern zurück!

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7