Ernährung

7 Lebensmittel gegen Arthritis-Beschwerden

Omega-3-Fettsäuren lindern Beschwerden durch ihre entzündungshemmenden Bestandteile. /Bild: Fotolia
7 Lebensmittel gegen Arthritis-Beschwerden
Melanie Payerl
Prev1 of 7

Arthritis ist eine rheumatische Erkrankung, die die Gelenke betrifft. Besonders häufig betroffen sind die Hände und Füße und speziell Finger und Zehen. Neben Gelenksschwellungen haben Betroffene vermehrt mit ständiger Müdigkeit zu kämpfen. Hinzu kommt eine morgendliche Steifigkeit der betroffenen Gelenke, die länger als 30 Minuten anhält. In der Regel liegt es am Lebensstil der Patienten, der für die rheumatischen Symptome verantwortlich ist. Mit folgenden 7 Lebensmitteln können Sie die Beschwerden lindern:

1. Lachs

Lachs

Lachs gehört zu den reichhaltigsten Quellen an Omega-3-Fettsäuren. Omega-3- Fettsäuren haben eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung auf den Körper. Neben den gesunden Fettsäuren enthält Lachs auch Kalzium und Vitamin D. Lachs kann sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken, Blutgerinnsel vorbeugen, Arterienschäden reparieren und den Blutdruck senken.

Prev1 of 7