Ernährung

7 Situationen, in denen Salz gesund ist

Salz ist ungesund und sollte am besten gar nicht konsumiert werden ? Das stimmt so nicht ganz ! /Bild: Fotolia
7 Situationen, in denen Salz gesund ist
Alessa Hachmeister

Für die meisten Menschen gehört eine Prise Salz in fast jede Mahlzeit. Zahlreiche Forschungen und Studien zeigen allerdings, dass der übermäßige Konsum dieses Gewürzes alles andere als förderlich für unsere Gesundheit ist. Wer Salz allerdings in moderaten Mengen verwendet, kann beruhigt sein! Denn ein bisschen Salz kann auch durchaus gesundheitsförderlich sein.

1. Gewichtsverlust

1
Wer sein Essen mit etwas Salz würzt, kann langfristig gesehen durch diese Routine an Gewicht verlieren. Das zeigt zumindest eine Studie mit Mäusen. Die Forscher fanden heraus, dass die Mäuse, deren Futter gesalzen war, nach dem Experiment deutlich an Gewicht verloren hatten. Sie verbrannten mehr Kalorien und benötigten ganze 25 Prozent mehr Nahrung, um ihr Ausgangsgewicht zu halten.