7 Tipps, um Freunden durch eine Trennung zu helfen

Wenn gute Freunde Liebeskummer haben, will man schließlich helfen ! /Bild: Fotolia
7 Tipps, um Freunden durch eine Trennung zu helfen
Alessa Hachmeister

Fast jeder Mensch muss in seinem Leben die ein oder andere Trennung von einem ehemals geliebten Partner verarbeiten. In den meisten Fällen kommt es in diesen Situationen natürlich zu Liebeskummer, Wut und Traurigkeit. In solchen Momenten ist es dann umso wichtiger, gute Freunde zu haben, die einem tröstend zur Seite stehen und vor allem diese sieben wichtigen Tipps zu kennen:

1. Zeit allein

1

Gute Freunde erinnern einander daran, dass sie auch mal Zeit allein verbringen sollen und dürfen. Denn nach einer Trennung ist es wichtig, sich selbst etwas Gutes zu tun. Sei es ein Bad oder ein fauler Abend auf dem Sofa. Auch Experten empfehlen, dass jeder hin und wieder mal einen ganzen Tag allein verbringen sollte, um sich selbst bewusst kennenzulernen. Denn auch ohne Partner kann das Leben schön sein!