Ernährung

7 Tricks, um Lebensmittel länger haltbar zu machen

Nicht alle Lebensmittel können im Kühlschrank gelagert werden ! /Bild: Fotolia
7 Tricks, um Lebensmittel länger haltbar zu machen
Trixi Kouba

Nicht alles kann in den Kühlschrank gestopft werden, um länger frisch zu bleiben. Täglich frisch einzukaufen ist aber zeitraubend und vor allem teuer. Wir haben ein paar Tipps und Tricks wie Lebensmittel lange haltbar gemacht werden können und nicht an Geschmack verlieren. Das spart Zeit, Geld und Lebensmittel. Immerhin werden in österreichischen Haushalten jährlich bis zu 157.000 Tonnen an noch genießbaren Lebensmitteln weggeworfen. Wiener entledigen sich an 40 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr, die eigentlich noch verzehrt werden hätten können.

1. Kräuter

spices
Kräuter verfeinern einfach jede Speise, doch frische Pflänzchen harren ohne die richtige Pflege nicht lange aus. Wer trotzdem nicht auf diese Bereicherung beim Frühstücksbrot, dem Mittagessen oder beim Abendbrot verzichten möchte, kann die frischen Kräuter in Olivenöl einlegen. Dazu müssen sie vorher klein geschnitten werden. Wer es sich ganz einfach machen will, kann die Kräuter-Olivenöl-Mischung in Eiswürfelformen packen und einfrieren, um sie dann beim Kochen gleich zu verwenden!

Ernährung