Gesundheit

Untertemperatur: Häufige Ursachen und Risiken

Neben äußeren Umweltfaktoren wie Kälteexposition können auch innere Faktoren wie eine Schilddrüsenunterfunktion zu einer Untertemperatur führen. /Bild: Fotolia
Untertemperatur: Häufige Ursachen und Risiken
2 of 4

2. Alkohol

cold

Es ist trügerisch: Nach Alkoholgenuss kommt es durch eine Erweiterung der Blutgefäße zunächst zu einem subjektivem Wärmegefühl. Damit geht jedoch auch ein schnellerer Wärmeverlust durch die Körperoberfläche einher. Ebenso hemmt Alkohol die natürliche Körperreaktion durch Zittern, welche essentiell für die körpereigene Wärmeerzeugung ist. Alkohol sollte vor allem bei zusätzlichen äußeren Gefahren für eine Unterkühlung – wie etwa Wind und Wetter– nur mit Vorsicht genossen werden.

2 of 4