Diät

Abnehmen ab dem 40. Lebensjahr

Ab dem 40. Lebensjahr ist es einfacher, zuzunehmen anstatt abzunehmen. /Bild: Fotolia
Abnehmen ab dem 40. Lebensjahr
Melanie Payerl

Mit dem Alter ändert sich einiges: Man wird weiser, empathischer, bekommt mehr Fältchen und nimmt schwieriger ab. Ab dem 40. Lebensjahr wird es einfacher zu- als abzunehmen. Zu verdanken ist das einem verlangsamten Stoffwechsel. Ab 40 verbrennt der Körper täglich rund 300 Kalorien weniger als in den frühen Zwanzigern. Folgende 4 Tipps helfen beim Abnehmen:

1.Goldene Abnehmregeln

abnehmen

Natürlich ändern sich viele Dinge mit dem Alter. Für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme gibt es jedoch Basics die nach wie vor befolgt werden sollten, um erfolgreich abzunehmen. Wenigere und kleinere Portionen gilt als die erste Regel. Wer ein paar Kilos verlieren möchte, sollte sich jedoch nicht zu viel vornehmen und realistische Ziele setzen. Mehr als einen halben Kilogramm Gewicht pro Woche zu verlieren, begünstigt den Jojo-Effekt. Mahlzeiten sollten nicht weggelassen werden – Heißhungerattacken sind dann vorprogrammiert.