Gesundheit

Anzeichen für einen krankmachenden Arbeitsplatz

Die Arbeit nimmt in unserer Gesellschaft nicht nur zeitlich einen umfassenden Rahmen ein - umso wichtiger, über mögliche schädigende Einflüsse zu reflektieren und diese zu kommunizieren. /Bild: Fotolia
Anzeichen für einen krankmachenden Arbeitsplatz
Prev1 of 4

Die Arbeit nimmt für die meisten Menschen wöchentlich einen großen Zeitraum ein – manchmal verbringen wir sogar mehr (Wach-)Zeit in der Arbeit als zuhause. Umso wichtiger ist es, auf ein physisch wie psychisch gesundes Arbeitsumfeld zu achten. Der erste Schritt dabei ist, zu identifizieren, ob der Arbeitsplatz Konfliktpotentiale birgt und dagegen Schritt für Schritt vorzugehen. Wir haben einige externe und interne Anzeichen für einen krankmachenden Workplace für euch gesammelt:

Überforderung und fehlende Anerkennung

weekend

Die verrichtete Arbeit ist einfach nie genug – und wenn sie es doch ist, so ist sie qualitativ unzureichend erfüllt. Dies ist ein klarer Fall von Überforderung, die man auch unbedingt dem Vorgesetzten kommunizieren sollte. Fehlt zusätzlich auch noch die Wertschätzung für eine erfolgreiche Arbeit, kann es auf Seiten der Arbeitnehmer schnell zu Gefühlen von Sinnlosigkeit kommen.

Prev1 of 4