Beauty

Beauty-Trends für den Frühling 2018

Pfirsichfarben sind der neue Trend im Frühling 2018. /Bild: Noah Buscher/ Unsplash
Beauty-Trends für den Frühling 2018
Melanie Payerl

Allmählich ist im ganzen Land der Frühling eingekehrt – das wurde auch schon langsam Zeit. Der Winter hat zwar seine schönen Seiten, aber nun wird es Zeit für wärmere Temperaturen. Im Winter trocknet die Haut durch die Kälte schneller aus und der Teint wird blasser. Um nun im Frühling wieder möglichst frisch auszusehen sollten einige Tipps beachtet werden. Folgende 5 Trends sind bestens geeignet um im Frühling strahlend auszusehen:

1.Täglich Sonnenschutzfaktor

Sonnenschutzfaktor

Die ersten Sonnenstrahlen im Frühling sind zwar eine Wohltat für die Haut, dennoch sollte die Kraft der Sonne keineswegs unterschätzt werden. Da die Sonnenstrahlen im Sommer direkter auf die Haut treffen, neigt die Haut schneller zu Rötungen und Sonnenbrand und langfristig trägt das zu einer verstärkten Faltenbildung bei. Um einem Sonnenbrand entgegenzuwirken, sollte der Sonnenschutzfaktor im Sommer nicht zu kurz kommen. Besonders empfehlenswert sind feuchtigkeitsspendende Pflegecremen mit Sonnenschutzfaktor. Diese sollten täglich vor dem Make-up aufgetragen werden, um das Gesicht zu schützen.