Partnerschaft

Come closer: 7 Tipps für intimeren Sex

Wenn man das gemeinsame Liebesspiel intimer gestaltet, kommt man sich auch als Paar näher./ Bild: Fotolia
Come closer: 7 Tipps für intimeren Sex
Paulin Klärner

Nach einiger Zeit mit dem selben Sexualpartner kann es sein, dass die gemeinsame Liebelei an Reiz verliert und aus dem leidenschaftlichen Spaß zwischen den Laken handwerkliche Routine wird. Manche Paare kämpfen sogar von Anfang an damit, dass beim Sex die Nähe und Intimität fehlt. Einigen davon ist nicht einmal bewusst, dass sie sich beim Sex noch viel näher kommen und noch mehr aufeinander eingehen könnten. Wir haben deshalb 7 Tipps für ein intimeres Liebesspiel zusammengefasst.

1. Vorspielforeplay

Wer sich hier und da auch mal ein ausgiebiges Vorspiel gönnt, baut damit nicht nur Spannung, sondern auch Nähe auf. Umso besser man den Körper des Partners kennt, desto intimer wird auch der Sex.

2. Über Wünsche sprechen

Umso mehr man sich mit dem Partner über Fantasien, Wünsche, aber auch Dinge, die beim Miteinander im Bett nicht gut funktionieren, spricht, desto ehrlicher, offener und intimer wird das Sexualleben.

3. Über Masturbation sprechen

sex

Selbstbefriedigung ist ein zentraler Faktor, wenn es um die eigene Sexualität geht. Und auch beim gemeinsamen Sex mit dem Partner kann ein offener Umgang mit dem Thema dazu beitragen, dass man sich noch näher kommt, die Bedürfnisse des anderen besser versteht und sich auf einer ganz neuen Ebene kennenlernen kann.

4. Offen für Neues sein

Sich auch mal aus der eigenen Komfortzone zu trauen und sich mit dem Partner auf neue, noch unerforschte Dinge einzulassen, zeugt von Vertrauen. Und umso mehr Vertrauen, desto inniger und intensiver der Sex!

5. Mit allen Sinnen lieben

love

Sich bewusst auf eine Sache nach der anderen zu fokussieren und jedem Schritt des Liebesspiels genügend Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken – kurz: sich vollkommen auf das Hier und Jetzt einzulassen und die Welt rundherum auszublenden – kann den Sex mit dem Partner noch intensiver machen.

6. „Ich liebe dich“

Sich während dem Sex die 3 magischen Worte zuzuflüstern, macht das Miteinander noch intimer. Denn was ist schöner als eine Fusion aus körperlicher und seelischer Verbundenheit?

7. Kuscheln danach

cuddle

Studien zufolge stärkt Kuscheln nach dem Sex die emotionale Bindung. Sich nach dem Liebesspiel zu streicheln, zu küssen und in den Armen des anderen einzuschlafen, sorgt demnach für eine wahre Explosion an Glücksgefühlen. Wissenschaftlern zufolge speichern wir Sex sogar automatisch als „besser“ ab, wenn wir danach noch eine Kuscheleinheit anhängen.

Partnerschaft