Leben

Dates: Wie lange sollte man nach der Trennung warten ?

Eine Trennung ist nie einfach, egal ob man Jahrzehnte oder nur ein paar Monate zusammen war ! /Bild: Fotolia
Dates: Wie lange sollte man nach der Trennung warten ?
Catharina Kaiser

Eine Trennung ist nie einfach, egal ob man Jahrzehnte oder nur ein paar Monate zusammen war. Jeder erlebt es auf eine völlig andere Art und Weise und braucht dementsprechend unterschiedlich viel Zeit um den Herzschmerz zu überwinden. Auf die Frage wann man sich wieder in die Dating-Welt wagen, oder wie lange man bis zu einer neuen Beziehung warten soll, gibt es daher keine allgemeingültige Antwort. Während die einen der Meinung sind, dass eine neue Liebschaft der beste Weg ist, um über den Ex hinweg zu kommen, so finden es einige unfair gegenüber den anderen. „Die richtige oder falsche Zeit für neue Dates gibt es also nicht wirklich“, erklärt die lizenzierte Sozialarbeiter Dr. Kryss Shane. Egal ob man schnell darüber hinweg kommt, etwa weil man sich auf die Trennung bereits lange vorbereitet hatte, oder sogar Jahre braucht um es zu verarbeiten, jeder braucht seine persönliche Zeit. Daher wäre es nun auch relativ nutzlos eine genaue Anzahl von Tagen, Wochen oder Monaten anzugeben, die zwischen einer Trennung und einer neuen Beziehung liegen sollten. Dennoch gibt es einige Punkte über die nachgedacht werden sollte, bevor man sich in eine neue Beziehung stürzt. Dabei zeigt sich von selbst ob man schon dazu bereit ist oder eben noch etwas braucht.

Man muss nicht ewig warten

Gefühle brauchen ja schon mal ihre Zeit bis sie überhaupt entstehen, daher ist es kein Wunder wenn es auch ein Weilchen dauert, bis sie „verschwunden“ sind. Doch sofern man noch „Gefühle“ für den Ex hat muss man sich deshalb nicht schlecht fühlen. Solange man ihnen nicht nachgibt müssen sie eine zukünftige Beziehung nicht notwendigerweise behindern. Jemanden zu daten, obwohl man der letzten Beziehung noch etwas hinterher hängt ist also nichts schlimmes. Im Gegenteil: „Für manche Menschen ist genau das die richtige Methode um den Herzschmerz hinter sich zu lassen“, erklärt Life Coach Maddy Moon. Vor allem wenn das Gefühl auftaucht, man könnte nie wieder mit einer anderen Person so glücklich sein – ist es den Versuch wert. Und zwar lieber früher als später um gar nicht erst in dieses „Loch“ zu fallen. Es muss ja nicht gleich eine neue ernsthafte Beziehung werden.

Trennung & Probleme aufarbeiten

Wer den Anschein hat, dass persönliche Probleme zur Trennung beigetragen haben sollte sich unbedingt genauer damit auseinander setzten und ja, das braucht Zeit. Natürlich braucht man sich nicht für alles selbst die Schuld geben, immerhin gehören dazu immer zwei Partner, doch in manchen Fällen sollte man das eigene Verhalten tatsächlich ändern. Vor allem wenn man verhindern möchte, dass dieselben Probleme in der nächsten Beziehung wieder auftauchen. Wer beispielsweise Co-Abhängigkeitsprobleme in früheren Beziehungen bemerkt hat, oder regelmäßig auf toxische Partner hineingefallen ist, sollte sich lieber eine Dating-Pause gönnen und diese Probleme aufarbeiten.

Single Dasein geniessen

In einem Punkt scheinen sich alle Experten einig zu sein: Man sollte sich niemals in eine neue Beziehung stürzen nur um eine Trennung zu überwinden. Es mag zunächst zwar nach dem perfekten Plan klingen, doch glücklich wird man dabei garantiert nicht. Sich auch ohne Partner vollkommen und zufrieden zu fühlen ist das A & O. Erst recht wenn man eine neue Person in sein Leben lassen möchte.

Flirten geht auch nach der Trennung

Selbst wenn man noch nicht für ein Date, geschweige denn eine neue Beziehung, bereit ist, kann man ruhig etwas kokett sein. Mit der Welt zu flirten hilft nämlich ebenfalls dabei den Herzschmerz langsam zu überwinden. Um sich zu kleiden wie man möchte, Menschen anzulächeln und hin und wieder etwas zu flirten ist es nie zu früh. „Es ist durchaus gesund mit dieser Seite von sich in Kontakt zu bleiben“, meint Moon. Nur weil man eine Trennung hinter sich hat muss man sich nicht zu Hause einschließen und völlig vernachlässigen. Im Gegenteil, durch etwas flirten kann das Selbstbewusstsein wieder gehoben und der Herzschmerz zumindest ein bisschen gelindert werden.