Gesundheit

Diese 5 Dinge können beim Tätowieren schief gehen

Die Farbe und auch die Pflegemittel können Allergien auslösen. /Bild: Fotolia
Diese 5 Dinge können beim Tätowieren schief gehen
Alessa Hachmeister
Prev1 of 5

Immer mehr Menschen tragen sie, die bunten Bildchen, die unter die Haut gehen und für immer halten. Die Rede ist natürlich von Tattoos. Wer sich für die Körperverzierung entscheidet, der überlegt in der Regel besonders lang, welches Motiv er sich genau stechen lassen möchte und welcher Künstler das gewünschte Bild am besten auf der Haut verewigen könnte. Doch auch über körperliche Folgen sollte man sich definitiv Gedanken machen. Denn es gibt viele Faktoren, die beachtet werden sollten.

1. Infektionen

Dermatologen beobachten oftmals, dass sich vor allem frisch gestochene Tattoos entzünden und zu schmerzhaften Wunden werden. Dies ist besonders oft der Fall, wenn die richtige Pflege der betroffenen Hautstellen nicht richtig beachtet wird. Ganz wichtig ist es, den Tipps des Tätowierers zu folgen, sodass sich die Bildchen nicht entzünden, rot werden oder sogar Wundbläschen entwickeln.

Prev1 of 5

Gesundheit