Beauty

Diese 9 Dinge passieren, wenn man Sportkleidung nicht wäscht

Juckende oder trockene Haut – immer nach dem Sport ? /Bild: Fotolia
Diese 9 Dinge passieren, wenn man Sportkleidung nicht wäscht
Melanie Payerl

Wer regelmäßig Sport macht kennt das Problem: Mal wieder vergessen die Sportklamotten zu waschen und einfach nichts Passendes in doppelter Ausführung zu Hause? Wird schon nicht so schlimm sein, die Klamotten ein zweites Mal zum Sport zu tragen, oder etwa doch? Falsch! Das kann alles passieren, wenn man nochmal ins verschwitzte Trainingsoutfit steigt:

1. Intiminfektionen

Frau ekelt sich

Um Infektionen im Intimbereich zu vermeiden, sollte man stets sicherstellen, dass die Sportklamotten sauber und frisch sind. Wer seine Gymshorts häufiger trägt und nicht wäscht riskiert eine Infektion. Durchgeschwitzte, nasse Kleidung bildet perfekte Bedingungen für die Entstehung von Mikroorganismen, die Infektionen verursachen können.