Beauty

Diese Alkoholsorten sind für die Haut am schlimmsten

Alkohol ist nicht gleich Alkohol! Jede Sorte wirkt sich unterschiedlich stark auf unsere Haut aus. /Bild: Fotolia
Diese Alkoholsorten sind für die Haut am schlimmsten
Trixi Kouba

Wer schon einmal nach einer durchzechten Nacht den nächsten Tag mit einem Kater durchgemacht hat, weiß: Alkohol schädigt nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch das Äußere.  Neben Blässe, tiefen Augenringen und verquollenen Gesichtszügen lassen sich die Drinks vom Vortag auch auffällig am Hautbild ablesen. Vor allem bestimmte Sorten von Alkohol wirken sich besonders ungünstig auf unser Erscheinungsbild aus:

1. Rotwein

ed

In einem Interview mit Popsugar erklärte Dr. Isabel Sharkar, wie Alkohol die Haut beeinträchtigt und welche Getränke besser beziehungsweise schlechter sind als andere. Generell führt Alkohol zu Rötungen und Schwellungen im Gesicht und erhöht zudem die Schädigung durch Freie Radikale sowie eine Dehydrierung der Haut. Die Spitze der Vernichter eines ebenen Hautbilds bildet jedenfalls Rotwein. Vor allem für Menschen, die unter Hautkrankheiten wie Rosacea leiden, kann Rotwein sehr schädlich sein. Schon ein paar Schlucke können die Haut stark erröten lassen.