Beauty

Endlich Frühling heißt: Haut und Haare intensiver pflegen!

Nach den dunklen Winterstunden müssen Haut und Haar wieder aufgepäppelt werden! /Bild: StockSnap
Endlich Frühling heißt: Haut und Haare intensiver pflegen!
Supermed

Mehr Sonne und wärmere Temperaturen wecken Frühlingsgefühle, parallel dazu manchmal auch ein schlechtes Gewissen wegen der Bikinifigur. Mit ein bisschen Sport und gesünderer Ernährung müsste sie wohl noch zu schaffen sein. Aber nicht nur ans Workout denken! Unser Tipp: Alle, die sich neben dem Bauchfett im Frühling auch um Haut und Haare kümmern, stehen im Bikini demnächst noch besser da.

Bye, bye Winterblues

Nach einem langen, kalten Winter treibt es uns instinktiv in die Sonne: Winter adé! Willkommen Lebensfreude! Trifft Sonnenlicht auf unsere Haut, schüttet der Organismus mehr Glückshormone aus, zum Beispiel Serotonin. Serotonin steigert das allgemeine Wohlbefinden, vertreibt Antriebslosigkeit und Müdigkeit und macht uns aktiver. Der Stoffwechsel im ganzen Körper wird angeregt. Helfen wir unserer Haut und den Haaren im Frühling bei der Regeneration.

Richtige Hautpflege im Frühling

Warum ist die Haut aktuell eigentlich so trocken und empfindlich? Das sind noch Folgen des Winters. Erst einmal geht der Haut durch die Heizungsluft viel natürliche Feuchtigkeit verloren. Bei Kälte wiederum, wenn wir uns draußen bewegen, produzieren die Talgdrüsen weniger Hautfett. Fehlt dieser Film aus Fett und Feuchtigkeit, bekommt die Haut Probleme, Reiz- und Schadstoffe fernzuhalten. Dieser kombinierte Mangel verursacht Hautirritationen, Rötungen, oftmals auch Juckreiz.

Thiocyanat zur Gesichtspflege

Für die Pflege der sensiblen Gesichtshaut kommen jetzt vor allem leichtere, feuchtigkeitsspendende Produkte in Frage. Ein zum Patent angemeldeter Wirkkomplex in noreiz Reichhaltige Gesichtscreme spendet der Haut Feuchtigkeit, pflegt sie – und schützt sie vor Hautreizungen, die durch das Eindringen von Schadstoffen und Allergenen in tiefere Hautschichten entstehen. Es ist vor allem der natürliche Wirkstoff Thiocyanat, der diese Reizstoffe neutralisiert, den Juckreiz minimiert und damit hilft, das ständige Kratzen zu verhindern.

Pflegeroutine

Die Sonne zeigt uns jede noch so kleine Hautschuppe. Mit einem milden Peeling ist es spielend einfach, das Gesicht einmal in der Woche von abgestorbenen Hautzellen zu befreien. Zudem wird die Durchblutung angeregt, was die Haut rosiger und gesünder aussehen lässt. Nicht zu vergessen: Genügend trinken! Wasser strafft die Hautzellen, transportiert aber vor allem schädliche Stoffwechselprodukte ab.

Haare herausputzen im Frühling

Traditionell setzt Pflege fürs Haar nach einem langen Winter und dem typischen Wechselbad von Kälte, Trockenheit und mechanischer Belastung von Kopfbedeckungen auf Produkte, die einer Strukturverbesserung der Haare dienen. Keratin-Shampoos und -Spülungen sollen die Haare reparieren und wieder zum Glänzen bringen, bestimmte Nährstoffe das Haar beim Wachstum unterstützen. Diese Tipps sind gut und richtig. Es gibt zurzeit aber nur einen Wirkstoff, der die Haarregeneration hemmenden freien Radikale entgiftet, damit den Zellstoffwechsel an der Haarwurzel stabilisiert und den Haarzyklus normalisiert, so dass die Haare gesund und kräftig nachwachsen.

Thiocyanat für schöneres Haar

Der innovative Thiocyanat-Wirkkomplex in Thiocyn Haarserum ist mehr als Pflege: Er stärkt die Haarwurzeln und schützt sie vor wachstumsstörenden Einflüssen. Eine klinisch-dermatologische Studie zeigt sowohl seine Wirksamkeit an den Haarwurzeln als auch seine Verträglichkeit auf der Kopfhaut.* Das Besondere: Eigentlich ist Thiocyn Haarserum eine Spezialpflege bei erblich bedingtem Haarausfall, schütterem und dünner werdendem Haar. Als Frühjahrskur hilft es aber auch dem wintermüden Haar wieder auf die Sprünge.

Hier geht’s zur Frühlings-Aktion 2018 von Thiocyn Haarserum und noreiz Reichhaltige Gesichtscreme. Zugreifen und sparen: – 36%.

* klinisch-dermatologischer Anwendungstest über einen 36-wöchigen Zeitraum,
20 Probanden
mit Haarausfall (10 Frauen, 10 Männer), dermatest Research Institute, 2016

Beauty