Buzz

Fake Freunde vs. echte Freunde: 4 Tipps, um diese zu identifizieren

Falsche Freunde schlagen sich auch auf die Gesundheit. Bei folgenden Anzeichen sollte man sich von ihnen trennen! /Bild: Fotolia
Fake Freunde vs. echte Freunde: 4 Tipps, um diese zu identifizieren
Melanie Payerl
Prev1 of 4

Freunde zu haben ist wichtig, aber nur dann, wenn es sich auch um wahre, echte Freunde handelt. Manchmal entpuppen sich Freunde nach einiger Zeit als falsche Freunden. In diesem Fall ist es wichtig, sich von diesen zu trennen. Es kann manchmal wirklich schwierig sein, Freunde als falsche Freunde zu enttarnen, doch wenn mehrere der folgenden Faktoren auch auf den eigenen Freundeskreis zutreffen, dann gilt es eine Entscheidung zu fällen. Auch wenn das in der Regel nicht leicht fällt, werden Sie sich bald selbst danken. Denn falsche Freunde schaden auch der eignen Gesundheit!

1. Falsche Freunde reden schlecht hinter dem Rücken

falsche Freunde

Freunde verbreiten keine falschen Gerüchte über Freunde, das ist ein Fakt. Unter Freunden kann man davon ausgehen, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht. Doch oftmals ist das nicht der Fall und sogenannte Freunde verbreiten Halbwahrheiten über einen, auch wenn diese absolut nicht der Wahrheit entsprechen. Wahre Freunde stärken einem den Rücken und verteidigen Freunde, auch wenn diese nicht anwesend sind. Wer Gerüchte über Freunde in die Welt setzt, der ist wahrlich ein falscher Freund!

Prev1 of 4