Bewegung

Fit in den Frühling: 5 Tipps für die Bikinifigur

Um eine gute Figur im Bikini zu machen, sollte man seinen eigenen Körper samt seiner Ecken und Kanten akzeptieren./ Bild: Fotolia
Fit in den Frühling: 5 Tipps für die Bikinifigur
Julia Haberl
2 of 5

2. Regelmäßiges Training

Immer wieder probiert man eine neue Sportart aus – leider fehlt jedoch oft die nötige Konsequenz. Zuerst wird 3 Mal die Woche trainiert, dann nur noch 1 Mal und schließlich kommt man nur noch einmal im Monat dazu. Im Kalender also mindestens 2 Tage pro Woche fixieren an denen Sport betrieben wird. An diesen Tagen gibt es keine Ausreden, sondern das Training soll wie auch jeder andere Termin ernsthaft wahrgenommen werden.

2 of 5