Erkältung

Fit in den Frühling: So stärkst du dein Immunsystem

Kresse, Zitrusfrüche, Kraut & Co versorgen unseren Körper mit dem wertvollen Vitamin C und stärkt so unser Immunsystem./Bild:Fotolia
Fit in den Frühling: So stärkst du dein Immunsystem
Julia Haberl
Prev1 of 4

Endlich sind die kalten Wintermonate vorbei – wir konnten den Frühling kaum noch erwarten. Die Vögel zwitschern, die Blumen blühen und unser Gemütszustand scheint sich rasant zu verbessern. Leider ist mit dem Frühlingsbeginn die erste Grippewelle oft vorprogrammiert. Das stark wechselhafte Wetter ist meist schuld daran, dass wir einige Tage ans Bett gefesselt sind. Kleidung in Form des Zwiebelsystems (mehrere Schichten) bietet sich deshalb bestens an, um für alle Wetterlagen gewappnet zu sein. Die Stärkung unseres Immunsystems ist in den Frühjahrmonaten besonders wichtig. Einige Tipps haben wir hier für euch zusammengefasst:

1. Bewegung an der frischen Luftjogging

Sport und Bewegung an der frischen Luft ist das A und O, um der Frühjahrsgrippe zu entgehen. Das Sonnenlicht fördert die Produktion von Vitamin D. Dieses ist besonders wichtig für den Knochenaufbau und kann mit seiner Produktion nach den trüben Wintermonaten beginnen. Die Bewegung bringt außerdem unseren Kreislauf in Schwung und sorgt für die Befeuchtung unserer Schleimhäute (Nase, Mund). 3 Mal Sport pro Woche wäre optimal. Bei Anzeichen einer Erkältung sollte völlig auf Sport verzichtet und der Körper geschont werden.

Prev1 of 4