Ernährung

Gesunde Lebensmittel, die zu Verstopfungen führen können

Wer hätte das gedacht? Diese Lebensmittel können Verstopfung begünstigen/ Bild: Fotolia
Gesunde Lebensmittel, die zu Verstopfungen führen können
Alessa Hachmeister
Prev1 of 4

Jeder kennt dieses Gefühl: Eigentlich muss man auf die Toilette und man möchte nichts lieber, als sich zu erleichtern, aber es will einfach nicht funktionieren. Grund hierfür sind Verstopfungen. Doch wie kommt es dazu, dass Menschen an manchen Tagen einfach nicht abführen können? In den meisten Fällen sind Verstopfungen auf die Ernährung zurückzuführen. Doch auch Menschen, die gesund und ausgewogen essen, bleiben hin und wieder nicht von Verstopfungen verschont. Denn auch diese gesunden Lebensmittel können zu Problemen auf dem stillen Örtchen führen.

1. Blumenkohl

Von Kindern verhasst, von vielen Erwachsenen geliebt: Die Meinungen zum Blumenkohl gehen in verschiedene Richtungen, dennoch ist und bleibt es ein gesundes Gemüse, das hin und wieder auf unserem Teller landen sollte. Allerdings kann Blumenkohl auch zu Verdauungsproblemen führen, denn in dem Gemüse befinden sich komplexe Zuckerzusammensetzungen, die bei einigen Menschen zu Verstopfungen führen können. Besonders Leute, die ohnehin manchmal nicht abführen konnten, sollten genau aufpassen, in welchen Mengen sie den Blumenkohl zu sich nehmen.

Prev1 of 4