Beauty

Hautpflege: 6 schräge Trends für 2017!

Was wäre die Beautyindustrie ohne ihre schrägen Hautpflegetrends ? /Bild: Fotolia
Hautpflege: 6 schräge Trends für 2017!
Catharina Kaiser

In Sachen Hautpflege und Beautytrends sind alle ständig auf der Suche nach dem neuesten Clou. Welches Produkt macht am schönsten, lässt einem am meisten strahlen und ist dazu noch wirklich effektiv? Da sich der Kollagen-Wahn mit 2016 verabschiedet hat und 2017 nun offiziell in vollem Gange ist, stellt sich die Frage was das neue Jahr in Sachen Hautpflege bereithält. Immerhin sind Pflegeprodukte und Beauty-Tricks, dank dem Natürlichkeits-Trend ohne (oder mit nur wenig) Makeup, so gefragt wie nie zuvor. Denn wer braucht schon Makeup, Concealer, Highlighter oder Bronzer, wenn der Teint bereits von Natur aus makellos ist? Doch was wäre die Beautyindustrie ohne ihre schrägen Trends? Hier die 6 Neuheiten für 2017:

1. Stammzellen Gesichtsbehandlungen

„Stem Cell Behandlungen sind 2017 mit Sicherheit der Hautpflegetrend schlecht hin“, so Tess Adams vom Take Care spa in NYC. Dabei wird die Haut dank verschiedener pflanzlicher Stammzellen sowie Hyaluronsäure und Polypeptiden gestrafft und mit wichtiger Feuchtigkeit versorgt. Von diesen Behandlungen wird man 2017 mit Sicherheit verstärkt hören!