Gesundheit

Körperliche Gesundheit durch Selbstheilungskräfte

Die Selbstheilungskräfte schützen unseren Körper vor zahlreichen Erkrankungen./Bild:Fotolia
Körperliche Gesundheit durch Selbstheilungskräfte
Julia Haberl

Laut zahlreichen Experten hat die Psyche eine entscheidende Wirkung auf unsere körperliche Gesundheit. Bekommt ein Patient ein Medikament ohne Wirkstoff verabreicht, empfindet dieses aber als wirksam nennt man dieses Phänomen den Placebo-Effekt. Dieser Effekt konnte bereits durch verschiedenste Studien wissenschaftlich belegt werden. Bei starken Schmerzmitteln macht der Placebo-Effekt beinahe 40 Prozent der Wirkung aus. Parkinson-Patienten profitieren ebenso von diesem wissenschaftlichen Phänomen.

Eigenes Reparatursystem

Selbst ein ausführliches Gespräch mit dem behandelnden Arzt kann im Körper bereits die Selbstheilungskräfte aktivieren. Auch Hippokrates (Arzt aus der Antike) schwor schon damals auf die Heilungs-Kraft des eigenen Körpers. Bis zu 90 Prozent aller Krankheiten seien durch unsere Selbstheilungskräfte beeinflussbar. Unser Körper ist ein komplex aufgebautes und spezielles System. Knochenbrüche können wieder zusammenwachsen, Wunden können verheilen und das Immunsystem schützt uns vor körperfremden Eindringlingen. Die Krankheit ist ein Warnsignal unseres Körpers, das ein Problem vorliegt. Unsere Gedanken und Gefühle spielen eine wichtige Rolle im Hinblick auf die Selbstheilung. Mit dem Körper im Einklang zu stehen und auf Warnsignale zu hören ist ein wichtiger Faktor für körperliches Wohlbefinden. Natürlich erfordern gewisse Krankheiten eine sofortige Behandlung. Aber bei einer herkömmlichen Grippe mit Fieber sollte man seinem Körper einfach einmal die Ruhe gönnen. Ein Arztgespräch mit Ratschlägen und Zuspruch kann tatsächlich wahre Wunder bewirken. Patienten fühlen sich wertgeschätzt und die Selbstheilung kann in die Gänge gesetzt werden.

Stress hemmt die Selbstheilung

stress

Eine stressige Klausurenphase oder Arbeitswoche kann unseren Körper oft zu Höchstleistungen anspornen. Wir können Leistungen erbringen und unser Körper ist im Ausnahmezustand. Dann folgt oft völlige körperliche Erschöpfung und wir sind eine Woche lang mit einer hartnäckigen Grippe ans Bett gefesselt. Chronischer Stress kann zu einer Inaktivierung unserer Selbstheilungskräfte führen. Es wird zu viel Cortisol produziert und dieses beeinflusst die körpereigene Abwehr negativ. Psychisch instabile Menschen sind oft anfälliger für Krankheiten. Psychische Probleme können sogar Auslöser für manche Krankheiten sein.

Selbstheilungskräfte aktivieren

inner peace

Wie können wir dazu beitragen unserer eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren? Einen Ausgleich für den stressigen Alltag zu schaffen ist besonders wichtig. Entweder beim Sport, bei der Meditation oder in der Natur – jeder sollte seine eigenen Vorlieben finden und diesen nachgehen. Achtsamkeitstraining, Yoga und andere Entspannungstechniken bringen Körper und Geist in Einklang – optimal für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Kneippanwendungen und eine gesunde ausgewogene Ernährung haben ebenso eine heilende Wirkung auf den menschlichen Körper. Ein vollkommener glücklicher Lebensstil ist also auch für die Heilungskräfte unseres Körpers von großem Wert.