Ernährung

Lebensmittel gegen Hormonschwankungen

Bei Hormonschwankungen spielt die richtige Ernährung eine zentrale Rolle/ Bild: Fotolia
Lebensmittel gegen Hormonschwankungen
Alessa Hachmeister
Prev1 of 5

Schlechte Laune, Pickel, Gewichtsschwankungen – wenn der Hormonhaushalt nicht im Gleichgewicht ist, dann kann es zu einer Menge unangenehmen Begleiterscheinungen kommen auf die jeder gut und gerne verzichten kann. Doch wie kann man es schaffen, die Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bekommen? Eigentlich ist es ganz einfach, denn schon eine Umstellung der Ernährung kann wahre Wunder bei den Betroffenen bewirken.

1. Avocados

Avocados sind das Trend-Food schlechthin. Als Dip, im Salat, auf dem Burger oder pur – Avocados passen in jedes Gericht und das zu jeder Tageszeit. Und auch wenn die Hormone mal wieder machen, was sie wollen, können sie Abhilfe schaffen, so Experten. Vor allem Frauen, die während ihrer Menstruation unter einem verrückt spielenden Hormonhaushalt leiden, sollten voll und ganz auf Avocados setzten. Auch Stresshormone werden durch den Konsum von Avocados gemindert.

Prev1 of 5