Partnerschaft

Let’s play: 10 kreative Vorspiel-Ideen

Ein ausgedehntes Vorspiel ist das A und O für ein befriedigendes Sex-Leben./ Bild: Fotolia
Let’s play: 10 kreative Vorspiel-Ideen
Paulin Klärner

Ganz ehrlich – dem Vorspiel wird nicht die Aufmerksamkeit zuteil, die es verdient. Viel zu oft geht alles rappzapp und schon ist der ganze Spaß wieder vorbei. Dabei kann man Sex so viel spannender und intensiver gestalten, wenn man ihm die gebührende Einleitung gibt. Deshalb haben wir 10 kreative Vorspiel-Ideen für einen ausgedehnten Abend zu zweit zusammengefasst.

1. Entspannung auf ganzer Linie

relax

Ob es sich hierbei um entspannende Musik, eine ausgedehnte Massage, eine köstliche Mahlzeit und ein Gläschen Wein im Bett, ein Vollbad oder einfach nur innigen Körperkontakt handelt – vor dem Sex gemeinsam so richtig zu entspannen kann sich nur positiv auf den Akt danach auswirken.

2. Let’s play!

play

Beim Vorspiel ist es ratsam, sich auf den zweiten Wort-Teil, also das „Spiel“ zu konzentrieren. Rangeln, Kitzeln, Schmusen, Beissen, Lachen – nichts geht über ausgelassenes Herumblödeln, um sich richtig nahe zu kommen.

3. Digitales Vorspiel

SMS

Sich vor dem Treffen per SMS oder E-Mail ein bisschen darüber zu unterhalten, was man später gerne alles anstellen würde, kann ordentlich Würze und eine extra Portion Vorfreude ins Sexleben bringen.

4. Überraschung!

überraschung!

Den Liebsten oder die Liebste ganz unerwartet nackt in Empfang zu nehmen, wird ihm/ihr bestimmt den Kopf verdrehen. Nichts ist sexier, als Überraschungen – vor allem in Langzeitbeziehungen.

5. Anfassen verboten!

no touching!
Ein Vorspiel ganz ohne Körperkontakt? Klingt erstmal langweilig, ist es aber ganz und gar nicht. Im Gegenteil! An sich selbst herumzuspielen während der Partner nur zuschauen darf, kann für beide (!) unglaublich reizvoll sein. Außerdem wird die Lust durch das Anfass-Verbot ins Unermessliche gesteigert.

6. (Ganz-)Körperkontakt

marylin

Wenn es beim Sex zu hastig zur Sache geht, übersieht man schnell all die versteckten erogenen Zonen, die unser Körper so zu bieten hat. Ohren, Nacken, Füße, Schenkel, Po – bei seinem Sexualpartner auf eine ausgiebige Erkundungstour zu gehen und mal herauszufinden, ob sich vielleicht irgendwo ein unbemerktes Lust-Zentrum versteckt hat, kann nicht schaden.

7. Ungewöhnliche Orte zur Vorspeise

aroused

Ja, wir geben es zu – im Bett ist Sex eben immer noch am angenehmsten. Aber wer sagt, dass man sich nicht zumindest den Appetit davor woanders holen kann? In der Dusche, auf der Küchen-Theke oder im dunklen Stiegenhaus zum Beispiel?

8. Red, red wine

Rotwein

Laut wissenschaftlichen Studien steigert Rotwein die sexuelle Lust bei Frau und Mann gleichermaßen schon nach ein oder zwei Gläschen. Ein Fläschchen Wein und ein dampfendes Vollbad kann so der Anfang eines unvergesslichen Abends sein!

9. SINNlich

Augenbinde

Beim Vorspiel die Augen zu verbinden ist DER Geheimtipp für eine regelrechte Gefühlsexplosion. Wer nichts sieht, nimmt alle anderen Reize umso intensiver wahr.

10. Vor-Wort

Dirty-Talk

Vor dem Sex, beispielsweise während dem Petting, über all das zu reden, was man gerne mit dem anderen machen würde, ist die perfekte Einleitung für ein hemmungsloses Liebesspiel.