Leben

Liebe auf den ersten Blick – das passiert wirklich

Was bedeutet eigentlich "Liebe auf den ersten Blick"?/ Bild. Fotolia
Liebe auf den ersten Blick – das passiert wirklich
Alessa Hachmeister
Prev1 of 4

Jeder kennt sie und jeder wünscht sie sich: Die sogenannte Liebe auf den ersten Blick. Sofort ist zwischen zwei Menschen eine intensive Zuneigung zu spüren, immer wieder kreuzen sich ihre Blicke und dann nach ein paar Treffen kommen sie zusammen, so als ob sie schon immer zueinander gehört hätten. Doch was passiert eigentlich genau, wenn sich Leute auf den ersten Blick und scheinbar Hals über Kopf verlieben und einander regelrecht verfallen sind? So recht weiß das doch eigentlich niemand. Hier einige Dinge, die tatsächlich passieren.

1. Ein Gefühl von Übelkeit

Kein wirklich schöner Gedanke, aber wenn man eine Person auf Anhieb mag und sich zu ihr hingezogen fühlt, dann kann es durchaus zu einem flauen Gefühl in der Magengegend kommen. Einige Menschen sprechen sogar von einer leichten Übelkeit. Auch Wissenschaftler der Harvard Universität bestätigen dieses Phänomen. Wer sich verliebt, dem ist also immer auch ein kleines bisschen übel.

Prev1 of 4