Leben

Notfallplan: So kann man ein schlechtes Date retten

Wenn das Date nicht so läuft wie es soll, muss ein Notfallplan her/ Bild: Fotolia
Notfallplan: So kann man ein schlechtes Date retten
Alessa Hachmeister
Prev1 of 4

Jeder hatte mit Sicherheit schon einmal ein schlechtes Date, bei dem der Funke einfach nicht überspringen wollte. Man fühlt sich unwohl, hat keine Gesprächsthemen und möchte eigentlich nur wieder nach Hause – doch Stopp! Man sollte wenigstens versuchen, das Beste aus diesem Treffen zu machen und der anderen Person eine Chance geben. Hier daher einige Tipps und Tricks, um aus einem schlechten Date noch ein tolles Treffen zu machen.

1. Einen neuen Platz suchen

Im Cafe, im Park oder zu Hause: Wer bemerkt, dass ein Date schlecht läuft, der sollte zuerst versuchen, die Location zu ändern und für einen Tapetenwechsel sorgen. So wird das Treffen aufgelockert und bekommt eine ganz andere Note. Ein Ortswechsel hilft außerdem ganz wunderbar dabei, die Anspannung zu nehmen und lässt beide Menschen entspannter werden, so Experten. Von der Bar in den Club, vom Sofa in den Park oder vom Kino in den Zoo – alles ist möglich, um ein Date zu retten.

Prev1 of 4