Partnerschaft

Partnersuche: Persönlichkeit steht über Aussehen

... das behaupten zumindest die Befragten der Studie ! /Bild: Fotolia
Partnersuche: Persönlichkeit steht über Aussehen
Trixi Kouba

Romantiker haben neuen Grund zur Hoffnung. Eine aktuelle Studie zeigt: Weltweit ist Menschen die Persönlichkeit ihres Partners wichtiger als das Aussehen.

Eine internationale Studie von YouGov befragte in zwanzig verschiedenen Ländern Menschen nach ihren Prioritäten während der Partnersuche. Dabei siegt der Charakter über dem Aussehen sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Die einzige Ausnahme bilden vietnamesische Männer. Hier stellten nur 46 Prozent der Männer die Persönlichkeit über gutes Aussehen. Bei Frauen zeigte sich dieser Trend nicht (64 %). Generell legten Frauen in der Umfrage mehr Wert auf eine angenehme Persönlichkeit als Männer. Der größte Unterschied zwischen den Geschlechtern war in Saudi-Arabien zu verzeichnen. Hier stellten 79 % der Frauen Charaktereigenschaften über das Aussehen, während das Männer nur zu 52 % taten. Im Norden wird offenbar am stärksten Wert auf die Persönlichkeit gelegt. Dieser Faktor wurde als die wichtigste Eigenschaft bei schwedischen Frauen, Däninnen, Norwegerinnen und Finninnen bewertet.

Humor an zweiter Stelle

love
Gleich nach einer liebenswerten Persönlichkeit reihten die Befragten weltweit Humor an zweiter Stelle der Eigenschaften, die sie im anderen Geschlecht suchen. Der dritte Platz macht Intelligenz aus. Dem folgen „die gleichen Interessen“. Erst an vorletztem Platz wird „gutes Aussehen“ gelegt. Nur wenige Befragte lassen die finanzielle Situation des Partners als Faktor für eine Beziehung miteinfließen. Die Studie zeigte, dass Länder, in denen Partner eine anständige finanzielle Situation aufweisen, am häufigsten in Malaysien, Vietnam und Indonesien wertgeschätzt werden. Trotzdem standen auch in diesen Ländern die Persönlichkeit, der Humor und die Intelligenz vor dem Reichtum.

Die Zweifel der Zyniker

wings
Ob diese Ergebnisse tatsächlich die Wahrheit widerspiegeln, ist fraglich. Denn ob Menschen wirklich suchen, was sie sagen, muss nicht unbedingt übereinstimmen, meinte eine Studie aus dem Jahr 2012. Die Forscher verkündeten: Egal, wie sehr man nach einem klugen, treuen und humorvollen Partner sucht, unbewusst wird bei Frauen und Männern immer das Verlangen nach einem sexuell attraktiven Partner herrschen. In der Studie der Northwestern University wurden neben direkten Befragungen andere Untersuchungsmethoden angewandt. „Menschen werden dir gerne erzählen, was ihnen bei einem romantischen Partner wichtig ist. Doch Studie um Studie zeigt, dass diese Präferenzen nicht vorgeben, zu welchen Fleisch-und-Blut-Partnern sich Dater tatsächlich hingezogen fühlen“, so die Studienautorin Eli Finkel.

In zahlreichen Experimenten wurden Studenten gebeten, PC-basierte Wortassoziationen durchzuführen, um zu zeigen, wie sehr körperliche Attraktivität mit dem idealen Partner assoziiert wird. Worte leuchteten am Bildschirm auf und Teilnehmer suchten jene Worte aus, mit denen sie positive Gefühle verbanden. Als die Forscher die Ergebnisse mit direkten Befragungen verbanden zeigte sich: Egal wie sehr Studenten dachten, sie bräuchten einen sexy Partner (oder auch nicht), suchten sie trotzdem dieselben Worte während des Tests aus. Die Forscher schreiben direkten Befragungen deshalb keinen großen Wert zu und empfehlen eher unbewusste Wort-Tests.