Baby

Sollten man Babys bei extremer Hitze Wasser zu trinken geben?

Wasserfläschchen bei Babys sind nicht zwingend nötig!/Bild:Fotolia
Sollten man Babys bei extremer Hitze Wasser zu trinken geben?
Melanie Payerl

Wohl jeder weiß, dass es sehr wichtig ist bei heißem Wetter viel Wasser zu trinken, um eine Dehydrierung zu vermeiden. Mindestens zwei Liter sollten Erwachsene täglich trinken – im besten Fall Wasser oder ungezuckerte Tees. Aber wie sieht das bei den ganz Kleinen aus? Sollten auch Babys bei der Hitze viel Wasser trinken? Eltern glauben oftmals, dass ihre Neugeborenen bei der Hitze Wasser brauchen, um die heißen Temperaturen zu ertragen, doch das ist laut ExpertInnen keine gute Idee.

Was sagen ExpertInnen?

Baby

National Childbirth Trust, kurz NCT, ist eine britische Organisation von Eltern, die Eltern unterstützt. NCT erklärt, dass Babys unter sechs Monaten kein Wasser oder andere Getränke neben der Muttermilch oder der Fläschchenmilch benötigen. Stillende Mütter sollten während der heißen Tage öfters stillen. Wer seinem Baby Wasser zu trinken geben möchte, der sollte es in jedem Fall zuvor abkochen. Denn Leitungswasser aus dem Wasserahn ist für Neugeborene ungeeignet, weil es nicht steril ist. Ärzte wissen, dass die Nieren von Babys noch nicht ausgereift sind und aufgrund dessen nicht zu viel Wasser trinken sollten. Wenn das Leitungswasser zu viel Natrium enthält, kann dies sogar zu Vergiftungen bei Neugeborenen führen.

Wann sollten Babys zusätzlich trinken?

Katzen trinken

Generell sollten Babys immer dann trinken, wenn sie Durst haben. Oftmals trinken Kleinkinder zu wenig und dieses Trinkverhalten wird nicht selten bis in das Erwachsenenalter beibehalten. Ernährungswissenschaftler sind davon überzeugt, dass Kleinkinder zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken sollten. Eltern sollten ihren Kindern diesbezüglich mit gutem Beispiel voraus gehen. Viele Erwachsene trinken häufig selbst zu wenig und geben diese Angewohnheit auch an ihre Kinder weiter. Babys ab dem sechsten Monat sollten in etwa einen halben Liter trinken, dabei ist die Menge der Muttermilch jedoch eingerechnet. Kleinkinder zwischen dem ersten und dem vierten Lebensjahr sollten rund einen Liter Flüssigkeit trinken. Bei Kindern über dem vierten Lebensjahr liegt die empfohlene Trinkmenge bei mindestens einem Liter.