Ernährung

Sommer-Food-Trend: Eis, so schwarz wie deine Seele

Vanille, Haselnuss oder Erdbeere - wie wär's stattdessen mit "Coconut Ash" ? /Bild: Instagram - little.damage
Sommer-Food-Trend: Eis, so schwarz wie deine Seele
Trixi Kouba

Die Eiszeit ist angebrochen! Neben den eiskalten Leckereien mit Vanille-, Haselnuss- oder Erdbeergeschmack mischt sich dieses Jahr ein Neuling: Schwarzes Eis.

Finally, there's an ice cream flavor to match your soul! Stop by @little.damage for our #AlmondCharcoal! 📸: @m_o_d_a

A post shared by Little Damage Ice Cream shop🍴🌍 (@little.damage) on

In den USA ließen sich Eisliebhaber schon im Sommer 2016 das schwarze Dessert schmecken. Zwar gab es das erste schwarze Eis schon vor Jahren in Deutschland, den richtigen Durchbruch hat es aber nie geschafft. Vor allem auf der sozialen Plattform Instagram poppen dieses Jahr Schnappschüsse des bizarren Tüteneises in den unterschiedlichsten Variationen auf. Doch was steckt eigentlich hinter dem Gothic-Eis?

Aktivkohle zur Färbung

▪️ATTENTION▪️ we are only running Black Roses for the next few days! Get your charcoal on! 🥀📸: @official_vanna

A post shared by Little Damage Ice Cream shop🍴🌍 (@little.damage) on

Zwar können dunkle Farben in den Tüten durch den jeweiligen Geschmack wie Zartbitterschokolade hervorgebracht werden, um aber ein solches Ergebnis zu erhalten, wird der Eiscreme Aktivkohle hinzugefügt. Aktivkohle ist nicht gefährlich, im Gegenteil: Viele Menschen verfechten Aktivkohle sogar als Entgiftungsmittel. Als Detox-Kur wird der tägliche Besuch in der Eisdiele aber trotzdem nicht durchgehen. Zumal die Eiskugeln meist mit zuckersüßen Toppings wie Oreo-Keksen oder Schoko-Sauce verziert werden. Dafür müssen sich Naschkatzen vor dem Schlemmen bewusst sein, dass das schwarze Eis abfärbt und verräterische Spuren auf den Lippen und der Zunge hinterlässt. In Japan gibt es das schwarze Eis übrigens schon viel länger. Dort wird allerdings keine Aktivkohle, sondern schwarzer Sesam hineingemischt.

Mit Kokosnuss-Geschmack?

If Monday was an ice cream 🖤 tag someone who would love the @little.damage Black Roses! #littledamage @cynthialions

A post shared by Little Damage Ice Cream shop🍴🌍 (@little.damage) on

Und wie schmeckt das tiefschwarze Eis denn eigentlich, das so gar nicht in den Einhorn-Regenbogen-Trend der Zeit passt? Mit dem Trend begann bei Morgenstern’s Finest Ice Cream in New York. Dort wird das Eis unter „Coconut Ash“ in Anlehnung an die Aktivkohle verkauft. Deshalb kann ein Kokosnuss-Geschmack vermutet werden. Manche beschreiben den Geschmack auch als Vanille. Auch im in Los Angeles ansässigen Little Damage Eiscafé findet sich das gehypte Eis. Dann ab in die Staaten?

Ernährung