Gesundheit

Spring in the air: Der Frühling tut unserem Körper gut

Die Bewegung im Freien ist besonders wichtig, um unsere Knochengesundheit zu stärken!/Bild:Fotolia
Spring in the air: Der Frühling tut unserem Körper gut
Julia Haberl

Endlich wieder ein paar Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und wieder mehr Zeit im Freien verbringen. Nach diesem langen Winter haben wir uns den Frühling schon schwer ersehnt und können es kaum noch erwarten, bis der Sommer endlich beginnt. Und der Frühling tut nicht nur unserer Seele, sondern auch unserem Körper gut. Wie sich die Frühlingsmonate auf unser Gemüt auswirken, haben wir hier etwas genauer zusammengefasst:

Vitamin D

Vitamin D benötigt Sonnenlicht für die Produktion im Körper. Nach den langen Wintermonaten kann oft ein Mangel an diesem wichtigen Vitamin auftreten. Die Folge sind schwache Knochen, im schlimmsten Fall Rachitis (Demineralisierung der Knochen). Betroffen von solchen Mangelerscheinungen sind meist Säuglinge und ältere Menschen. Diese halten sich im Vergleich meist relativ wenig im Freien auf und tragen ansonsten viel Kleidung, dass das Sonnenlicht nicht auf die Haut hindurchdringen kann. Vitamin D wird oft zu den Hormonen gezählt. Die Produktion erfolgt hauptsächlich körpereigen mit Sonnenlicht, es kann aber auch in geringen Mengen über die Nahrung zugeführt werden.

Herbst-Winter-Depression

spring

Viele Menschen leiden in den kalten und düsteren Monaten unter einer Form von Depression. Der Mangel an Tageslicht und die fehlende Lichtintensität sind meist verantwortlich für diesen vorübergehenden depressiven Zustand. Anzeichen dafür sind andauernd schlechte Laune und Lustlosigkeit. In den Frühlingsmonaten lässt sich dieser Gemütszustand wieder kompensieren. Man verbringt wieder mehr Zeit im Freien und auch die Motivation für Sport und Freizeitaktivitäten nimmt wieder zu. Als Behandlungsmöglichkeiten dienen eine Lichttherapie, ausreichend Bewegung im Freien, Naturheilmittel oder Medikamente.

Die Motivation steigt

Generell steigt mit den Sonnenstunden auch die Motivation für unterschiedlichste Unternehmungen. Fühlt man sich im Winter oft lustlos und müde, so kommt im Frühling die positive Energie und Laune zurück. Die Parks, Straßen und Freizeitanlagen sind endlich wieder voll mit Menschen und die ausstrahlende gute Laune wirkt richtig ansteckend. Der Sommerurlaub lässt nicht mehr lange auf sich warten und man hat inzwischen zahlreiche, aufregende Möglichkeiten, um sich die Wartezeit zu verkürzen. Der Frühling steht oft auch im Zeichen der Neuanfänge. Sei es in beruflicher oder privater Hinsicht. Fühlt man sich in seiner derzeitigen Lage nicht wohl, so ist nun der ideale Zeitpunkt, um für Veränderungen zu sorgen.