Studie: Schokolade ist mega gesund !

Eine Studie der University of Aberdeen bestätigt, dass regelmäßiger Schokoladenkonsum in Maßen das Krankheits- und Schlaganfallrisiko enorm senkt! /Bild: Fotolia
Studie: Schokolade ist mega gesund !
Tanja Judmann

Gute Nachrichten für alle „Schokoholiker“: Schokolade ist gesund, und das ist wissenschaftlich bestätigt! Eine Studie der University of Aberdeen hat gezeigt, dass Schokolade aus dem Ernährungsplan zu streichen der Herzgesundheit überhaupt nichts bringt. Ganz im Gegenteil: Regelmäßiger Verzehr von Schokolade verringert das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle sogar! Soll man deshalb jeden Tag 3 Tafeln Schokolade verdrücken?

Schokolade vermindert Krankheitsrisiko

Für die Studie wurden über einen Zeitraum von 20 Jahren die Daten von 30.000 Erwachsenen bezüglich ihrer Gesundheit gesammelt. Ergeben hat sie am Ende folgendes: Regelmäßiger Schokoladenkonsum wird mit einem verminderten Risiko für Schlaganfälle (23 %) und Herz-Kreislauf-Erkrankungen (11 %) verbunden. Außerdem haben regelmäßige Schoko-Genießer einen niedrigeren BMI, weniger oft Diabetes und bewegen sich in der Regel mehr.

Was Schokolade sonst noch kann …

Blutdruck – Die Flavanole im Kakao unterstützen die Blutzirkulation und das gesamte Herz-Kreislauf-System.

Sonnenschutz – Ziemlich kurios: Das in der Schokolade enthaltene Flavanoid verbessert die Resistenz der Haut gegen UV-Strahlen.

Denkvermögen – Die Chemikalien die beim Genuss von Schokolade freigesetzt werden, verbessern die Blutzirkulation im Gehirn und bringen die Kognition auf Zack.

Hustenstiller – Der Stoff Theobromin hilft laut einer Studie von 2012 genauso effektiv gegen den Hustenreiz wie Codein.

Stresskiller – Eine Studie von 2009 hat bestätigt, dass Menschen sich als weniger gestresst einstuften nachdem sie 2 Wochen lang jeden Tag ein bisschen Schokolade genascht hatten.

Warum Schokolade doch gesund ist

Fazit

Regelmäßiger Schokoladekonsum in Maßen ist für einen gesunden Erwachsenen tatsächlich gesund! Solange man nicht eine Tafel um die andere verspeist und auf seine Zahnhygiene achtet, muss man sich auch nicht vor Karies fürchten.