Diät

Tomaten: Die Alleskönner im Sommer

Die Tomate schmeckt aufgrund ihres hohen Wassergehalt vor allem im Sommer besonders erfrischend!
Tomaten: Die Alleskönner im Sommer
Julia Haberl

Die Tomate ist eine der beliebtesten Gemüsesorten von uns Österreicher. Jeder verzehrt pro Jahr einige Kilos von dieser Gattung der Nachtschattengewächse. Es gibt zahlreiche Rezepte, die über Zubereitung von erfrischenden bis hin zu deftigen Speisen reichen. Die Tomate ist sehr vielseitig in der Küche einsetzbar und ist deshalb auch so sehr beliebt. Die unterschiedlichen Sorten zeichnen sich durch ihre speziellen Aromen aus. Sein Ursprungsland hat die Tomatenfrucht in Amerika. Sie ist auch in den Supermärkten eines der über das ganze Jahr über meistverkauften Gemüsesorten.

Gesundheitliche Aspekte

tomatoes

Die Tomate ist ein echter „Alleskönner“. Neben den positiven Aspekten in der Küche ist die Tomate nämlich auch besonders nährstoffreich und kalorienarm. Außerdem sorgt der hohe Wassergehalt für die erfrischende Wirkung. Lycopin heißt der natürliche Farbstoff der Tomaten. Dieser Farbstoff stammt aus der Gruppe der Karotinoide und ist somit ein sekundärer Pflanzenstoff. Sekundäre Pflanzenstoffe haben zahlreiche positive Wirkung auf die körperliche Gesundheit. Sie dienen als Radikalfänger, hemmen Entzündungen und stärken das körpereigene Immunsystem. Laut einigen Studien kann Lykopin den Wachstum von Krebszellen meiden. Auch auf den Blutdruck wird dem Tomatenfarbstoff eine positive Wirkung nachgesagt. Die Aufnahme von Tomaten senkt den systolischen Blutdruck und verhindert so die Entwicklung von risikoreichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

„Mittelmeer-Diät“

Diese Diät beschreibt eine Ernährungsform, die von der Küche der Mittelmeerländer inspiriert wurde. Laut einigen Studien leidet die Bevölkerung dieser Länder viel seltener an teilweise ernährungsbedingten Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Diät ist geprägt von viel Obst und Gemüse, frischen Fisch und wertvollen Ölen. Diese Lebensmittel wirken sich positiv auf unsere Herzgesundheit aus. Das Ziel dieser Diät ist nicht unbedingt der Gewichtsverlust, sondern viel mehr die ganzheitliche Gesundheit. Auch hier spielen die Tomaten eine wichtige Rolle, da sie besonders häufig verzehrt werden. Der Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen wird bestens gedeckt. Bei den verzehrten Produkten sollte aber unbedingt auf höchste Qualität geachtet werden, damit sie ihre Wirkung erzielen können. Generell sind Bio-zertifizierte Tomaten empfehlenswert, da diese einem bestimmten Standard entsprechen müssen. Die Tomate wird von der Produktion, über Lagerung bis hin zum Verkauf überwacht und geprüft.