Baby

Traumforschung: Was bedeuten Träume von Babys und Schwangerschaft?

Schwangerschaftsträume sind weit verbreitet unter Frauen! /Bild:Fotolia
Traumforschung: Was bedeuten Träume von Babys und Schwangerschaft?
Melanie Payerl
Prev1 of 5

Jede Frau hat bestimmt schon einmal einen so verrückten und realistischen Traum gehabt, dass sie wach wurde. Schwanger zu sein oder sogar ein Baby zu haben, kommt in Träumen häufiger vor, als viele vermuten. Fast 70 Prozent der Frauen träumen ab und zu davon, dass sie schwanger sind, andere träumen wiederum regelmäßig von einer Schwangerschaft. Neben dem Verlust von Zähnen, unvorhergesehenen Stürzen, dem Tod oder dem Nacktsein in der Öffentlichkeit, zählt eine Schwangerschaft bei Frauen zu den fünf häufigsten Dingen, wovon Frauen träumen. Wer davon träumt schwanger zu sein, sieht das oftmals als eine Vorahnung. Doch warum träumen Frauen überhaupt davon?

1. Schwangerschaft als Darstellung der Kreativität

Schwangerschaft

Viele Traumexperten sind sich einig, dass der Verstand eine Schwangerschaft als Symbol der Schöpfung betrachtet. Ein Traum von einem Baby oder einer Schwangerschaft bedeutet nicht zwingend, dass man einen realen Kinderwunsch hegt. Traumforscher sehen darin vielmehr ein Symbol des Unterbewusstseins, um etwas Neues zu kreieren oder die Angst davor etwas Neues zu beginnen.

Prev1 of 5