Wasser vs. Reinigungsprodukte – der neue Hautpflegetrend im Test

Das Gesicht sollte zweimal täglich gewaschen werden - mit oder ohne Reinigungsprodukten, fragt sich ... /Bild: Fotolia
Wasser vs. Reinigungsprodukte – der neue Hautpflegetrend im Test
Catharina Kaiser

6. Fazit

Ob man nun weiterhin auf spezielle Reinigungsprodukte setzen oder sich dem „water only“ Trend anschließen sollte, hängt natürlich vom jeweiligen Hauttypen ab. Für die meisten, die einen simplen und schnellen Weg suchen, eignet sich meist eine Mischung aus beidem. Sprich abends das Gesicht mit Reinigungsprodukten waschen und morgens einfach mit Wasser. „Das ist die gängigste Empfehlung, die Experten von sich geben“, so Dr. Papantoniou. Und das zurecht – immerhin ist es enorm wichtig, abends sowohl Make-up als auch Ansammlungen von Ölen und Bakterien zu beseitigen. „Letztlich wird die Antwort auf die Frage, ob man nicht überhaupt komplett damit aufhören sollte das Gesicht zu waschen, jedoch immer „Nein“ lauten“, so Dr. David Lortscher, Dermatologe aus San Diego. Dennoch kann gut und gerne regelmäßig auf das Waschen mit Reinigungsprodukten verzichtet werden, um der Haut etwas Erholung zu gönnen.