Gesundheit

Wichtige Fakten über Keime

Sie sind überall - und doch wissen wir so wenig über sie/ Bild: Fotolia
Wichtige Fakten über Keime
Alessa Hachmeister
Prev1 of 5

Sie sind überall – in der Küche, auf dem Schreibtisch und im Bad. Selbst an den Stellen, an denen wir immer wieder eifrig putzen und desinfizieren, sammeln sie sich gerne und zu Tausenden. Und auch auf unserer Haut sind unzählige von ihnen zu finden. Die Rede ist natürlich von Keimen. Doch was wissen wir eigentlich über diese mikroskopisch kleinen Teilchen, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind? Eigentlich nur sehr wenig. Hier daher einige wissenswerte Fakten.

1. Lebensspanne

Keime haben eine unterschiedliche Lebensspanne. Einige von ihnen halten sich länger, andere wiederum kürzer. Und auch der Untergrund, auf dem sie zu finden sind, ist immer unterschiedlich. Manche Keime sammeln sich an Türklinken und können dort tagelang überleben. Andere Keime mögen eine feuchte und warme Umgebung und befinden sich daher ausschließlich auf dem menschlichen Körper. An anderen Stellen können sie hingegen nicht oder zumindest nur kurz überleben.

Prev1 of 5